Spinnerei im Kombinat

Schon lange stand ein nicht ganz fittes Ashford-Spinnrad im Kombinat herum. Unlängst versuchten Jara und Björn einen Sack Husky-Fell in Wolle zu verwandeln, aber es klappte nicht so recht: War es das Spinnrad, die Wolle oder die Technik? So wurde das letzte Handarbeitstreffen mit meiner Unterstützung in einen Spinn-Kurs umgewidmet. Nach einigem Einstellen und Rost-Abfeilen lief das Spinnrad endlich wieder! Zum Üben hatte ich normale Anfänger-taugliche Schafwolle dabei, mit der man die Grundlagen probieren konnte, denn Husky-Wolle ist sehr glatt und man braucht etwas Erfahrung dafür. [Mehr]

Genähter Getränkering

Wie in jeder Großraum-WG lassen Menschen überall ihre Flaschen stehen und keiner weiß am Ende mehr, welcher Mensch zu welcher Flasche gehört. Und daher hat sich ein schlauer Mensch im Kombinat mal überlegt, Ringe zu lasern oder zu 3-D-druckern, damit man ganz einfach seine Flasche markieren und ggf. wiederfinden kann. Seit “neulich” gibt es ein neues Medium, um seine Flasche zu markieren: genäht! Hier kommt die Anleitung: [Mehr]

Füllung vom Kuscheltier austauschen

[caption id=”” align="aligncenter” width="3072”]Das Schaf - wieder gesund und munter und vor allem SATT![/caption] Bei uns im Kombinat lebt ein kleines Schaf. Es chillt den ganzen Tag aufm Sofa, springt als Counselor ein, wenn jemand Sorgen hat und hin und wieder hilft es Bernd beim putzen. Jedenfalls war das Schaf vom vielen Kuscheln total platt gedrückt. Am Montag zum Handarbeitstreff habe ich mich mal ums Schaf gekümmert und die Füllung getauscht. [Mehr]

Gestrickter Haargummi

Eine kleine schnelle Handarbeit, die sich gut verschenken lässt, sind Haargummis. Wir hatten schon mal einfache gehäkelte. Wer es filigraner mag, kann folgendes tun:Man nehme ein sehr dünnes Garn, Lace oder Sockengarn (in einer schönen Farbe natürlich). Es werden etwa 50-60 Maschen mit einer etwas zu dicken Nadel angeschlagen, damit das Gestrick schön locker wird, z.B. Stärke 3 für das Lacegarn, oder 4 für die Sockenwolle. Die ersten 3-4 Reihen werden glatt rechts gestrickt. [Mehr]

Damit kann Halloween kommen - Rückblick zum Kürbisschnitz-Workshop

Bereits am Sonntag gab es im Eigenbaukombinat nur noch ein Thema (und Geruch): Kürbisse. Ob groß oder klein, gelb oder orange, waren für alle Ideen, Formen und Sorten offen bei unserem Kürbisschnitz-Workshop. Entstanden sind nach langem Schneiden, Kratzen, Schälen und Aushöhlen super schön-schaurige Halloweenexemplare, die nur noch darauf warten heute Abend ihr Innerstes leuchten zu lassen. Seht selbst welche tollen Werke entstanden sind! [Mehr]