Schnelle Rampe für RC-Cars

In Vorbereitung auf das nächste Treffen der Parkplatzracer Halle am 11.August haben wir eine kleine Sprungschanze gebaut. Zunächst wurde aus 9mm Multiplex das Profil der Rampe auf der CNC gefräst, mit einem kleinen Ausschnitt aus der Unterseite zur Verstärkung mit einer Latte.

Man nehme Holz in 70x60cm und fräse mit einem 3mm Fräser folgende Konturen aus (hier gibt’s die DXF-Datei): rampe

Hier sieht man, wie die Teile miteinander verbunden werden:

CNC-GefrästeTeile

Zusätzlich haben wir ein passendes Brett für die Stirnseite gefräst. Natürlich nicht ohne eine kleine Werbung anzubringen. Hierzu haben wir das Brett mit 120er Körnung geschliffen und dann Rot lackiert. Danach wurde der Schriftzug ausgefräst. Mit viel Glück haben wir die passende Frästiefe und somit eine helle Schicht erwischt.

Frontplatte mit Werbung

Der Belag und die Bodenplatte wurde mit der Tauchsäge aus 4mm Industriesperrholz zurechtgesägt. Mit Holzleim und ca. 100 Nägeln wurde das ganze innerhalb einer halben Stunde mittels Druckluftnagler zusammengebaut.

Druckluftnageln Das Endresultat kann sich sehen lassen, und wurde auch sogleich ausgiebig gestestet.

[gallery link=“file” columns=“2” ids=“4219,4220,4221,4222”]


Siehe auch