Schnappschüsse (7)

Ein facettierter Ring aus dem 3D-Drucker, ein 3D-Scanner und eine gedrechselte Schale.

Ein facettierter Ring

Nachdem Florian zuletzt einen schönen Artikel über das Thema Holzverbindung veröffentlicht hat, fand ich diesen wunderschönen Ring als Vorlage bei Thingiverse, leider nur in einer Größe. Daher habe ich ihn in Cura skaliert auf 21, 22, 23, 25, und 27mm Außenmaß gedruckt. Verwendet wurde ein rotes, halbtransparentes PET-G-Material bei 240°C.

3D-Scanner

Hier ein Bausatz vom OpenScan-3D-Scanner. Thomas hat viel Spaß beim Zusammenbau. Sobald wir ihn in Benutzung sehen, gibt es hier ein paar mehr Infos. Das verwendete Material ist 6mm dickes Pappelsperrholz, das wir auf unserer CNC-Fräse zugeschnitten haben.

Drechseln einer Schale – Versuch 1

An der Drechselbank merken wir immer, dass Weihnachten näher kommt. Diesmal wurde eine kleine Schale gedrechselt. Leider sind filigrane Strukturen eine besondere Herausforderung, sodass es zu einigen Ausbrüchen kam. Trotzdem finde ich die Form sehr gelungen!


Über Roberto Hoffmann

Baujahr 1980, Informatiker. Ich bin über den Lautsprecher- und Subwooferbau zur Holzbearbeitung gekommen und dann dort geblieben. Ich habe mich schon intensiv mit dem Vermessen von Lautsprecherfrequenzgängen mittels MLS/FFT, allgemein Raumakustik und auch der Digitalfotografie auseinandergesetzt. Mein aktueller Schwerpunkt ist aber die Holzbearbeitung von der Bohle bis zum Möbelstück, und natürlich das CNC-Fräsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.