Vortrag: "Made in Marzahn"

Das Projekt “Made in Marzahn” geht in sein zweites Jahr. In enger Kooperation mit “Gangway - Verein für Straßensozialarbeit” wird eine offene Werkstatt in der Großsiedlung Marzahn in Berlin aufgebaut. Parallel dazu wird digitale Herstellung als Mittel und Methode in der sozialen Arbeit getestet. Am 25. Januar 2020 ab 18 Uhr wird Thomas von seinen Erfahrungen der letzten 12 Monate berichten. Neben Anekdoten und Erfahrungen gibt es in einem kurzen Vortrag auch Fotos vom Projekt zu sehen. [Mehr]

Koch- und Kennenlernabend im Januar

Am kommenden Freitag, dem 17. Januar 2020, findet der erste Kochabend 2020 statt. Wir werden gemeinsam Pellkartoffeln mit verschiedenen Salaten, unter anderem Rohkostsalat und einen veganen “Heringssalat”, zubereiten. Als Vorspeise gibt es eine Caldo Verde, und einen Nachttisch a la surprise. Ihr könnt auch gern noch eigene Ideen und Zutaten mitbringen. Wir beginnen wie immer um 19 Uhr mit dem Kochen. Um besser planen zu können, tragt Euch bitte bis Donnerstag Abend in das dudle ein: [Mehr]

Wanderausstellung zusammen*schrauben

Repair-Cafés, offene Werkstätten und Maker-Spaces haben das Potential, ein verändertes Bewusstsein für die Qualität von Produkten zu schaffen und die Kompetenz und Autonomie von Konsument*innen zu fördern. Doch treten diese erhofften Wirkungen überhaupt ein? Dieser Frage widmete sich das transdisziplinäre Citizen-Science-Projekt „REPARA/KUL/TUR“. Die Ergebnisse der gemeinsamen Forschung sind nun in eine Ausstellung geflossen, um sie einem breiten Publikation zugänglich zu machen und anschaulich zu vermitteln. AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG: Am 18. Januar 2020 um 18:00 Uhr im Eigenbaukombinat Halle. [Mehr]

Wir brennen für Ton!

Nachdem wir unseren Brennofen endlich eingebrannt haben, konnten wir jetzt zum ersten Schrühbrand schreiten. Hier die Fotos von vielen Teststücken, die wir noch glasieren wollen, und auch den ersten Produkten. Mehr nach dem Klick. :) Anbei noch die technischen Details: Aufheizen auf 600°C via 100°C/h. [Mehr]