Klettertrainingsboard

Ziel des Projekts war es eine Kletterwand für die Wohnung zu bauen, die über einer Tür angebracht werden kann.  Da sie ausschließlich zum Training der Oberkörpers dienen soll, ist die geringe Bauhöhe ausreichend.

Die Vorderplatte besteht aus einer OSB Platte, ist 115 cm breit und 90 cm hoch. Mithilfe eines Lochrasters (11 cm Lochabstand) und entsprechenden Einschlagmuttern können die Klettergriffe von vorne angeschraubt und beliebig kombiniert werden.

Um den Trainingseffekt zu erhöhen und ungewollten Kontakt mit ungenutzten Klettergriffen zu vermeiden, wurde die Vorderplatte nach vorne geneigt.

Dazu wurden zwei Baudielen grob zugeschnitten, auf dem Abricht- und Dickenhobel gehobelt und anschließend mit der Tauchsäge in keilförmige Bretter geschnitten.

Zur Wandbefestigung wurde eine weitere OSB Platte von hinten an die Holzkeile geschraubt. Diese OSB Platte steht an den Seiten leicht über und ermöglicht eine einfache Wandbefestigung mittels 33cm langen Gewindestangen und den hierfür vorgesehenen Bohrlöcher (15mm).

Kosten: zwischen 150 und 200€ – je nach Anzahl der Klettergriffe
Zeitaufwand: ca. 15h Stunden

Material:

  • 25x   Klettergriff
  • 25x   Innensechskant Gewindeschraube M10
  • 80x   Einschlagmutter M10
  • 2x     OSB-Platte 22mm  (183 x 67,5 cm)
  • 2x     Baudiele (300x24x4,8 cm)
  • 150x Holzschraube 5×80
  • 1x     Gewindestange M12 2m
  • 12x   Mutter M12
  • 12x   Unterlegscheibe 12mm

Werkzeug: 

  • Abricht- und Dickenhobel
  • Tauchsäge
  • Akkuschrauber
  • Schlagbohrmaschine für die Wand
  • Kappsäge
  • Holzbohrer 4mm, 12mm, 15mm
  • Steinbohrer 13mm
  • Winkelschleifer mit Metalltrennblatt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.