Hackathon für Kids und Jugendliche im Eigenbaukombinat – wir haben Lust auf mehr!

Am 22. Oktober fand zum ersten Mal der von uns organisierte Hackathon “JUNGHACKER” für Kids und Jugendliche statt. 10 Teilnehmer, unterstützt von 7 Mentoren, haben in 10 Stunden allerlei Dinge programmiert und dabei kräftig dazugelernt. Und der nächste Termin steht schon fest: 26. November, 10 - 18 Uhr. Anmelden unter junghacker.de.

Ein paar Impressionen vom letzten Mal

Die zwei ältesten gingen zunächst ein Mathematisches Problem an (Primzahlen berechnen), allerdings mit dem Hintergrund erste Erfahrungen in C++ zu machen. Danach wurde sich der “Arduino Esplora” geschnappt (Arduino im Gamecontroller-Format mit allerlei Sensoren und einem Display) und daraus kurzer hand ein Minecraft-Controller (inkl. Benutzung des Neigungs-Sensors) gemacht. img_1212

img_1181

Bei einer anderen Gruppe war Scratch auf den Raspberry Pis sehr beliebt. Gemeinsam wurde an einem Labyrinth-Spiel mit mehreren Leveln gearbeitet. Ein anderer Teilnehmer erstellte ebenfalls mit Scratch einen kleinen interaktiven Animationsfilm.

img_1206

img_1162

Die jüngsten begaben sich in die virtuelle Minecraft-Welt und sammelten mit der “Turtle” des “Computercraft”-Mods erste Programmiererfahrungen. Ganze Häuser, Brücken oder bunte Muster entstanden so mit wenigen Code-Zeilen.

img_1193

img_1175

Auch der Lötkolben wurde geschwungen: Aus wenigen Bauteilen konnten die Teilnehmer ein blinkendes Atom-Modell zusammenbauen, und so erste Elektronik Erfahrungen sammeln.

img_1186

img_1163

Die meisten Teilnehmer wollen zur nächsten Veranstaltung am 26. November definitiv nicht fehlen. Die Anmeldung ist unter junghacker.de zu finden.