Gestrickte Hausschuhe für den Kindergarten

Beim diesjährigen Wollefest in Leipzig (http:/https://www.leipziger-wolle-fest.de/) gab es wieder allerhand zu sehen und Geld zu lassen, wenn man mochte. Wer nicht da war: es gibt nächstes Jahr hoffentlich wieder eins. Ich habe mich zusammengerissen und im Wesentlichen auf die Bestellung von Kind Nummer 3 beschränkt: gelbe Wolle für Kindergarten-Hausschuhe. Da die Wolle an der Sohle bisher schnell kaputt gegangen ist, wurde diesmal Leder drunter genäht:

[caption id=“attachment_3558” align=“alignnone” width=“300”]Kindergarten-Hausschuhe Kindergarten-Hausschuhe[/caption]

Das Ganze geht natürlich auch als Strickfilz-Variante (man nimmt Schurwolle, strickt die Schuhe und schmeisst sie dann in die Waschmaschine beim normalen 40°-Waschgang. Danach ist das Strickstück gefilzt und geschrumpft). Da ist es aber schwieriger die richtige Größe zu stricken, da der Schuh beim Waschen um ungefähr 30% einläuft.

Für kleine Kinder, die noch nicht so viel rumflitzen, geht es auch ohne Leder, da sollte man aber z.B. Latex-Punkte unter die Sohle machen, damit es nicht so rutschig ist. Leider ist die Latex-Flüssigkeit, die man zu kaufen kriegt, im flüssigen Zustand ziemlich giftig und trocknet trotz festem Verschließen der Flasche schnell aus.


Siehe auch