Dadant Bienenbeuten

Seit fast einem Jahr bin ich mit der Planung und dem Bau von Bienenbeuten beschäftigt. In den vergangenen Tagen konnte ich das Projekt abschließen. In wenigen Wochen beginnt die Bienensaison und mein Ableger wird, sobald das Wetter passt, in eine der neuen Beute ziehen.

Beim Bau der Magazinbeuten habe ich mich streng an die Baupläne aus Günther Ries’ Meine Erfahrungen mit der Buckfastbiene gehalten. Lediglich die Bodeneinheit wurde verändert. Folgende Beutenbestandteile habe ich gebaut:

  * 14x Honigraumzarge mit Bucherechen und Trageleisten
  * 5x Brutraumzarge mit Edelstahlgleitschiene und Trageleisten
  * 9x Flachboden (ohne Bausperre) mit Edelstahlgitter und Varoaschieber
  * 9x Innendeckel mit Bienenflucht
  * 9x Adam Fütterer mit seitlichem Aufstieg
  * 9x Trennschied aus Multiplex
  * 9x Absperrgitter mit Bucherahmen
  * 9x Fluglochkeil

Für die Zargen wurde Fichtenleimholz (22mm) von unserem Holzlieferanten Carl Götz verwendet. Den Zuschnitt habe ich mit der Tauchsäge gemacht. Zur Verbindung der Zargenelementen habe ich mit der Tischkreissäge Nut&Feder hergestellt. Zudem habe ich alles verleimt (Ponal Super 3 + D4 Härter) sowie mit Edelstahlschrauben verschraubt.

Die Adamfütterer wurden auf die gleiche Art und Weise hergstellt. Zudem habe hier die innenliegenden Flächen mit Bienenwachs behandelt. Mit einem Heißluftföhn funktioniert das wunderbar.

Für die Varoaschieber, den Innendeckel und den Boden der Adamfütterer habe ich wetterbeständiges Industriesperrholz (5mm) verwendet.

Die benötigten Bucheleisten für die Abstandsrechen der Honigraumzargen und die Hartholzrahmen der Absperrgitter habe ich aus einer Massivholzbohle selbst gehobelt und zugesägt.

Der letzte Arbeitsschritt bestand im Behandeln der Beuten mit Leinölfirnis. Achtung: Außenanstrich genügt. Die Innenseiten werden von den Bienen mit einer Propolisschicht überzogen.

Mein komplettes Bauvorhaben wurde auch mit Bildern dokumentiert. Seht selbst:

Zuschnitt[gallery columns=“9” link=“file” ids=“6672,6673,6674,6676,6677,6675,6678”]

Flachboden[gallery columns=“9” link=“file” ids=“6682,6685,6684,6686,6683,6687,6688,6692,6691,6689,6690,6693,6694,6695,6696,6680,6681,6697”]

Brutraumzarge[gallery columns=“9” link=“file” ids=“6702,6703,6704,6705,6707,6712,6706,6708,6709,6710,6711,6713,6714,6715”]

Absperrgitter[gallery columns=“9” link=“file” ids=“6717,6718,6719,6720”]

Honigraumzarge[gallery columns=“9” link=“file” ids=“6722,6723,6724,6725,6726,6727,6728,6729,6731,6732,6730,6734,6735,6736”]

Innendeckel[gallery columns=“9” link=“file” ids=“6739,6740”]

Fütterer[gallery columns=“9” link=“file” ids=“6741,6742,6743,6744,6748,6745,6746,6747,6749,6750”]

Außenanstrich [gallery columns=“9” link=“file” ids=“6754,6751,6752,6753”]

 Testaufbau am Bienenstandort[gallery columns=“9” link=“file” ids=“6757,6756,6758,6759,6760,6761,6762,6763,6764,6765”]

Interessiert euch das Thema Bienenhaltung näher? Ich plane bei der kommenden TAAK - Tauschakademie einen kleinen Einführungskurs in die Imkerei anzubieten.


Siehe auch