Bastlerglas fräsen... Versuch Nr. 3, 4 und 5

Das gute Bastlerglas, ein Polystyrol und nicht Acryl, ist mitunter schwer zu fräsen.

Diesmal habe ich es mit folgenden Einstellungen versucht:

  * Vorschub 1000mm/min
  * Fräser: 2mm Einschneider
  * Frässpindeldrehzahl: 17000-21000
  * Zustellung: 1mm pro Durchgang

Anfangs lief es auch super. Der Fräser klang etwas bemüht, daher die Drehzahlerhöhung auf Stufe 4 (21000 U/min). In der letzten Schicht hat er dann aber Polystyrol mit dem darunterliegenden MDF-Opferholz gemischt, was sofort verklebte und den Fräser zusetzte.

Hier das traurige Ergebnis:

IMG_0355

Und noch der Fräser im Vorher/Nachher Vergleich:

[gallery columns=“3” ids=“3770,3772” link=“file”]

Wo ist der Gasbrenner, ich muss einen Fräser säubern… ;) Der nächste Versuch erfolgt dann mit Bastlerglas als Opferunterlage, auch das brachte keinen Erfolg. Der Fräser scheint immer noch zu warm zu werden. Also vom Pfropfen befreit und mit neuen Parametern frisch ans Werk:

  * Vorschub 500mm/min
  * Fräser: 2mm Einschneider
  * Frässpindeldrehzahl: 10000 (niedrigste Stufe bei unserer Kressspindel)
  * Zustellung: 1mm pro Durchgang

Und hier das Ergebnis:

IMG_0362

Detailaufnahme: IMG_0363

Problem hoffentlich vorerst gelöst. :)

CNC 

Siehe auch