Analoge Fotoentwicklung im EBK – unsere neue Dunkelkammer

Ab sofort steht unseren Mitgliedern ein neues Highlight zur Verfügung: Eine Dunkelkammer zur Analogfilmentwicklung.

An Equipment ist alles für den Negativ- und den Positivprozess in Schwarz / Weiß vorhanden.

Für den Positivprozess sind insgesamt 4 Vergrößerer vorhanden. (Durst M601, Durst M301, sowie zwei weitere) Darüberhinaus ist natürlich auch das benötigte Zubehör vorhanden: Entwicklerschalen, Zangen, Dunkelkammerlampen in rot und gelb, zwei Trockenpressen, Zeitmesser, diverse Objektive für die Vergrößerer, …

Für den Negativprozess sind JOBO- und Rondinax Dosen vorhanden.

Ebenfalls vorhanden: Ein Karton voller Fotopapier. Darin enthalten: ca. 80 Packungen Fotopapier in verschiedensten Größen. Leider Teilweise schon viele Jahre alt, unsere ersten Tests haben jedoch gezeigt, das manche Packungen noch durchaus brauchbar sind.

Entwickler und Fixierer ist dank Lydia auch schon ein wenig da. Damit sich nicht jeder um eigene Fotochemie kümmern muss, wird hier mittelfristig der Verein für die Wiederbeschaffung sorgen.

Für die Farbentwicklung ist bereits ein wenig Equipment da, jedoch noch nicht vollständig.

Jetzt müsst ihr nur noch mit vollgeknipsten Filmen vorbeikommen!

Für alle die die Dunkelkammer nutzen wollen, aber noch nicht über das nötige Wissen verfügen wollen wir zeitnah auch Kurse- und Workshops angeboten werden. Behalte einfach unsere Termine Seite im Auge.

Die Dunkelkammer ist derzeit im Vorraum des Fotostudios untergebracht. Sollte sich zeigen, dass die Dunkelkammer häufig genutzt wird wollen wir einen separaten Raum (ca. 15m²) in unserer Werkhalle bauen. Genauere Informationen zu diesem Projekt werden wir in den nächsten Wochen veröffentlichen. Wenn du das Vorhaben unterstützen willst nimm einfach Kontakt zu uns auf.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.