Adventsspaziergang am 10.12.2016

Das Eigenbaukombinat beteiligt sich ebenfalls am Adventsspaziergang mit verschiedenen Mitmachaktionen, z.B.: - leckere Kekse - Buttons herstellen - Papierweihnachtssterne basteln - Weihnachtsbaumlöten - Weihnachtsdeko aus Holz basteln - Führungen durchs Kombinat

Zur Veranstaltung:

“Das Viertel Freiimfelde im halleschen Osten ist ein ganz besonderes, denn hier ist es bunt und so soll es auch bleiben. Seit dem großen Erfolg der A.Y.C.P. - Freiraumgalerie Halle/Saale wird hier Stadtentwicklung gemeinsam betrieben.

Zusammen mit den Anwohnern, Künstlern, Musikern sowie lokalen Akteuren lädt der Freiimfelde e.V. zu einem Adventsspaziergang, der die Räumlichkeiten und Straßen von Freiimfelde mit Kunst, Kultur und Spiel aufleben lassen möchte. Los geht`s ab 15 Uhr!

Neben einem Wintersportparadies, Schnitzeljagd, wird ab 15:30 Uhr das Duo Tulpenthal (Gitarre/Klarinette) mit Einflüssen aus Armenien, Flamenco und einem Mix aus Gypsy Jazz und Klezmer zu hören sein. Im Anschluss findet ein Benefizkonzert mit orientalisch arabischer Musik und folkloristischen Lieder statt – unterstützt durch den Integrationspaten Halle e.V.. Auch darf selbst Hand angelegt werden bei der weihnachtlichen Backstrecke im Bürgertreff oder bei Bastelworkshops im Eigenbaukombinat Halle e.V.. Zudem gibt es mehrere Flohmärkte Steampunk-Lampen, Textildesign und Malerei- Mit dabei sind die Die MontagsMaler, Künstlerkolonie Halle, Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt e.V., Artpreuß und viele mehr…Auch La Familia öffnet seine Pforten und bietet kostenlose Probetrainings an. Wenn die Straßenlaternen angehen und es dunkel und gemütlich wird, versammeln wir uns am Lagerfeuer und lauschen den Sängern der Christusgemeinde. Im Anschluss heizt uns das Feuertheater Veu-R mit „Feuertanz zu Vivaldis vier Jahreszeiten“ ein. Dazu gibt`s auf der Brache heißen Caipirinha und Glühwein und lecker Essen von FoodNOTborders (es werden handgeschnitzte Pommes und vegan Gegrilltes und Borschtsch angeboten).

Wer dann die Nacht zum Tage machen will, für den geht’s 22 Uhr weiter mit einer Hysterie Party in der BarRacke.

Mit freundlicher Unterstützung durch die Bürgerstiftung Halle laden Sie die lokalen Akteure, Montag Stiftung Urbane Räume und das Quartiermanagement Halle Ost herzlich ein.”

Quelle Text und Bild: https://www.facebook.com/events/1892236714329900/


Siehe auch