Schlagwort-Archiv: Spielzeug

IMG_1916_edit Arcade-Controller mit MAME

Endlich nähern wir uns der Fertigstellung unseres Arcadecontrollers für MAME. Aufgrund der aktuell grassierenden “Raspberri-Pi-itis” ergab sich noch eine Planänderung: Der Controller wird als Standalone-Gerät aufgebaut, und der Spielerechner in Form eines Raspis direkt ins Gehäuse integriert. Doch dazu später mehr. ;) Weiterlesen

mame_IMG_67766 Arcade Cabinet mit MAME (2)

So, jetzt wird es etwas konkreter. Wir werden eine Couchtischversion bauen für insgesamt 4 Spieler. Zur Ideen-Anregung: BILD BILD BILD BILD

Wir beginnen mit der Konsole für die ersten zwei Spieler. Als Farbe für die Knöpfe habe ich erstmal blau und rot im Auge wie oben, oder auch nach Spielern getrennt, mal sehen. Start- und Münzeinwurfknöpfe werden weiß, die Joysticks hingegen schwarz.

Wenn die Knöpfe da sind gibt es davon ein paar Fotos und vielleicht schon den ersten Entwurf für die Konsole.

Mit MAME hab ich mich auch mal wieder beschäftigt und schon ein paar Parameter für einen schönen Interlaced-Effekt des Bildes ausprobiert. Von einfachen Streifen bis zum Trinitron-Effekt ist ja alles drin. Diese können einfach über den -effect Parameter eingebunden werden und bestehen nur aus einer kleinen PNG-Datei, die dann über das Bild gelegt wird.

IMG_62987 Murmel-Balancier-Labyrinth

Ein beliebtes und tolles Spielzeug: Ein Murmel-Balancier-Labyrinth.
Die Aufgabe ist es die Kugel von einem Ende zum anderen zu balancieren, ohne dass sie herunterfällt.IMG_62987
Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen kann man schrittweise immer größere Kugeln verwenden.
Bei der aktuellen Bahn hab ich mich von einer existierenden Versionen inspirieren lassen, aber man kann den Bahnverlauf ja völlig frei gestalten.

Aktuell habe ich noch eine Version mit ineinander verwobenen Kreisen in der Planung, aber dazu später mehr.

Zur Durchführung: Auch hier wurde ein 8mm Radienfräser für die Bahn und 12mm dickes Birkemultiplex verwendet.

IMG_63012 Solitär (Brettspiel)

Es gibt viele verschiedene Varianten des Brettspieles Solitär (siehe Wikipedia). Die bekannteste ist die des englischen Standardbrettes als Kreuz mit 33 Feldern.IMG_63012

Aber auch die anderen Varianten wie Diamant und Pyramide haben ihren Reiz.IMG_62996

IMG_63006Deshalb habe ich verschiedene Bretter angefertigt, jeweils aus 12mm Birke Multiplex CNC-gefräst, anschließend farbig gebeizt und mit Hartwachsöl behandelt.

Die Löcher und Außenbahnen wurden mit einem 8mm Radienfräser gefertigt. Aus dem Spiel entfernte Kugeln kann man auf dem Rand ablegen. IMG_62994Die Löcher sind 12mm im Durchmesser, so dass die verwendeten 15mm Holzkugeln als Spielsteine gut hineinpassen.

IMG_63011 Puppenmöbel – Eine Schubladenstudie

Puppenmöbel sind ja immer sehr interessant, weil man die Design- und Entwurfsfreiheiten wie bei richtigen Möbeln hat, aber nicht den Materialeinsatz zu scheuen braucht.

Aus dem Grund habe ich testweise eine kleine Schublade aus 5 Einzelteilen konstruiert, die einfach zusammengeklebt werden kann.
Der passende Schrank dazu, sowie weitere Schubladen, fehlen noch.IMG_63011

IMG_63012b
Einfache Teile lassen sich sehr leicht als Bausatz zum Zusammenstecken realisieren.

Material: 4mm Pappelsperrholz, Fräser 2mm. Man sieht auch gut die Aussparungen in den Ecken, da der runde Fräser ja keine eckigen Ecken schneiden kann.
schublade