Invasion der Lötfanten

Invasion der Lötfanten

Heute mal ein kurzer Baubericht für eine „Dritte Hand“, ein Hilfsmittel um beim Löten neben Lötzinn und Lötkolben meistens 2 zu verlötende Kabel in Position zu halten. Wir haben uns für die „Wäscheklammer“-Variante entschieden. Da die Klemmflächen handelsüblicher Wäscheklammern keine gute Form haben, um feine Kabel und dergleichen gut festzuhalten, wurde kurzerhand die CNC-Fräse bemüht, um spezielle Klammern und eine kleine Grundplatte auszufräsen.

12mm Birke Multiplex hat genau die richtige Dicke und passt zu den Federn „normaler“ Wäscheklammern. Geplant sind noch spezielle Klammern für verschiedene oft zu lötende Stecker (6,3mm und 3,5mm Klinke, XT60, …), sowie eine größere Grundplatte, in die die Klammern auch um 90° verdreht eingesteckt werden können.

Da die Klammern wie 3-Beinige Elefanten aussehen, haben wir sie liebevoll „Lötfanten“ getauft. Die Material- und Fräskosten für ein Set belaufen sich auf ca. 5 Euro.

UPDATE Aufgrund einiger Nachfragen bieten wir die Lötfanten nun bei fairmondo.de zum Verkauf an.

Der Erlös kommt vollständig unserem Verein zu Gute.

Bildschirmfoto 2014-06-23 um 00.41.22
DXF-Entwurf in QCAD Download Lizenz: CC BY-SA 3.0
Lötfant Nr. 1 frisch gefräst
Lötfant Nr. 1 frisch gefräst
loetefant2
Fertig gefräst und mit Feder versehen.
loetefant6
Beide Lötfanten mit Grundplatte.
loetefant4
Erster Test mit kleinen Kabeln.
loetefant5
Auch kleine Platinen werden sicher festgehalten.

Und hier noch ein kleines Video:

17 Kommentare:

  1. Sehr schönes Projekt.
    Wie wäre es mit einer Version für dünneres Material (3-8mm), sodass man dieses mit einem Laser schneiden könnte?

    1. Vermutlich wird das dann zu instabil. Ausserdem sind die üblichen Wäscheklammernfedern ca. 12mm breit.
      Schneide es doch einfach aus 2x 6mm aus und klebe es aufeinander?

  2. Gibt es für die Lötfanten auch eine Hartholzvariante, ich könnte mir vorstellen das 12mm Birke Multiplex gerade im Bereich des klemmens auf Dauer etwas weich ist .

    1. Gute Idee!
      Würde ich auch gerne nachbauen, kann aber die DXF-Datei mit meinem (älteren) CorelDRAW nicht öffnen…
      Vielleicht könntet ihr ja auch ein Download im HPGL (.plt) Fomat zur Verfügung stellen (?)

      Thx
      rmac

  3. Für 15€
    Lol, ne normale dritte hand gibs bei ebay für um 6 euro. Und die Krokoklemmen sind aus metall, werden also nicht mit dem Lötkolben langsam weggekokelt.

  4. Das ist eine super Idee! Gibt es auch schon Druckvorlagen für 3d-Drucker? Unter welcher Lizenz steht das Projekt? Darf ich eine 3d-Druckvorlage erstellen und zB unter ein cc-lizenz veröffentlichen?

  5. Feines Teil so ein Wäscheklammernlötofant.Da muß man erstmal drauf kommen..!
    Wenn es noch dazu eine leicht zu befestigende Möglichkeit gäbe,welche das heraus-
    fallen von Bauteilen beim Lötprozess verhindert,wäre das Teil einfach genial.Leider
    habe ich nicht die Möglichkeit derartige Holzarbeiten zu praktizieren,sonst würde
    ich mir solch ein „Gerät“ selber bauen…Trotzdem danke für den nützlichen Tip!!!

    1. Hallo Hilmar,

      es sind bereits weitere Varianten in Vorbereitung, die sich genau dieses Problems annehmen. Nur noch etwas Geduld. 😉

      Viele Grüße,
      Roberto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.