sitzbank klein Eine kleine Sitzbank mit Polsterung

So soll sie aussehen, ein relativ einfaches Rahmengestell aus 4x8cm Fichte-Leimbindern, mit einer Sitzfläche, die mit Schaumstoff gepolstert, und einem bordeauxfarbigen Möbelstoff überzogen wird. Die Größe der Sitzfläche ist mit 32cm * 79cm angenehm kompakt bemessen, die Sitzhöhe richtet sich nach der Norm von etwa 45cm. Eine größere Version mit etwas mehr Platz kann man einfach durch Skalieren auf 90cm Breite und 40cm Tiefe erhalten.

Hier sieht man das Untergestell ohne Sitzfläche besser. Auf eine Querverstrebung unter der Sitzfläche habe ich verzichtet, da die Konstruktion auch so schon sehr massiv und stabil ist.sitzbank klein gestell

Zuschnittliste

  • 2 * 71cm = Längsträger an den langen Seiten
  • 4 * 16cm = Querträger an den kurzen Seiten
  • 4 * 43cm = Beine
  • Sitzfläche in 18mm Fichte Leimholz, 79x32cm

Die Sitzfläche kostet etwa 3-4 EUR, wenn man ein Stück in 80cm x 40cm kauft.
Ansonsten kommen noch zwei Leimbinder zu je 8,99 EUR dazu, obwohl man nur 1,6 dafür benötigt. Baut man die Bank als größere Version schrumpft dieser Rest aber schnell weiter zusammen.

Für die Verbindungen der Einzelteile habe ich Lamellos gewählt. Das geht schnell und einfach, sobald man sich alle Zuschnitte erstmal zurechtgelegt und entsprechend markiert hat. Das Zusammenleimen geht dann mit ein paar Zwingen und etwas Leim auch zügig von der Hand.

Da die Sitzfläche aus Holz besteht, das bekanntlich zum “Arbeiten” neigt, ist eine übliche Befestigungsvariante mittels sogenannter Nutklötzchen mit einem Langloch für die Schraube. Dadurch kann man die Sitzfläche fixieren, nimmt dem Holz aber nicht die Möglichkeit sich auszudehnen oder zu schrumpfen.

Ich verweise an dieser Stelle auf das Standardwerk: Der Möbelbau – Fritz Spannagel.
Die entsprechende Seite kann man auch bei Google Books einsehen.

Die Nutklötzchen hab ich aus 12mm Birke Multiplex gefertigt (da war ich faul und hab die CNC-Fräse die Arbeit machen lassen). Die Nuten selbst sind dann in passender Höhe mittels der Lamellofräse angebracht worden. Damit die insgesamt vier Nutklötzchen auch halten, habe ich Einschraubgewinde von unten in die Sitzfläche eingelassen und dann die Klötzchen mit M6 Flachkopfschrauben befestigt. Der Kopf der Schraube verdeckt im Bild leider das Langloch im Nutklötzchen.

Sitzbank von unten: Hier sieht man ein Nutzklötzchen in seiner Nut.

Sitzbank von unten: Hier sieht man ein Nutklötzchen.

Nachdem also Grundgestell und Sitzflächenbefestigung erledigt sind, geht es jetzt um den Sitzkomfort. Natürlich hab ich die Sitzbank auch ohne Polsterung probegesessen. Lange hält man es aber auf einem puren Stück Holz nicht aus. Daher war der nächste Schritt konsequenterweise die Befestigung eines Polsters in Form von Schaumstoff, sowie der Überzug mit einem Möbelstoff. Dazu wird zuerst der Schaumstoff auf die Größe der Sitzfläche zugeschnitten und dann die Kanten mit einem Cuttermesser etwas abgerundet. Der Schaumstoff selbst wird üblicherweise auf die Sitzfläche geklebt, und dann zusätzlich mit einem Vliesstoff überzogen, damit der Möbelstoff nicht direkt auf dem Schaumstoff reibt. Dann kann der Möbelstoff straff aufgezogen werden und wird auf der Rückseite mit reichlich Klammern festgetackert.

Auf das Aufkleben des Schaumstoffes hab ich für diesen Prototyp verzichtet. Durch den straff gespannten Möbelstoff ist aber sowieso nur noch wenig Bewegung möglich. Kosten für den Schaumstoff in 80x40cm mit 3cm Dicke: etwa 12 EUR im Baumarkt.

Nun noch ein paar Filzgleiter unter die Füße kleben und schon ist die Sitzbank fertig:

Sitzbank fertig.

Sitzbank endlich fertig.

Achso, für die Skizzen habe ich übrigens Google Sketchup benutzt. Einen Einführungskurs dazu wollen wir demnächst auch anbieten, falls Interesse besteht. Hier gibt es noch die Sketchup Datei zum Download.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>